#1 Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von kmuenke 26.08.2014 09:27

avatar

Hallo,

hat jemand eine Idee oder vielleicht ein Produkt oder aber kann es vielleicht DX-Union schon ? Wir würden gerne Systemmeldungen von Ausfälle aktiv auf Windows PC,s pushen. Die Vorstellung ist das man über eine Konsole z.B. bitte alle PC,s neu starten, schreibt und bei den PC,s ein Fenster auf geht wo diese Meldung dann angezeigt wird.

#2 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von MarkusL 26.08.2014 09:36

Hallo wir realisieren diese Funktion aktuell über Kaspersky. Dort besteht die Möglichkeit Nachrichten über den lokal installierten Agent an die User zu senden.

Gruß Markus

#3 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von Andreas 26.08.2014 09:52

avatar

Hallo,

bis 7.1.x gab es das DX-Union Tool dxmessage.exe im Bin Verzeichnis des Clients dafür.
Die Frage bei der Suche nach einem solchen Tool ist auch welche Clientplattform unterstützt werden soll. Bis Windows Vista gab es das Kommando 'net send', bzw. 'msg.exe' als Bordmittel in Windows. Ab Windows 7 sind diese Tools entfallen, da es den Windows Nachrichtendienst nicht mehr gibt.
Sie werden also vermutlich auf ein Drittanbietertool ausweichen müssen.

#4 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von Andreas 26.08.2014 09:59

avatar

Halt, Kommando zurück!
Es scheint die msg.exe noch unter Windows 7 zu geben.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
 
C:\Users\aahlrich>msg
Eine Nachricht an einen Benutzer senden.
 
MSG {Benutzername | Sitzungsname | Sitzungs-ID | @Dateiname | *}
[/SERVER:Servername] [/TIME:Sekunden] [/V] [/W] [Nachricht]
 
Benutzername Gibt den Benutzernamen an.
Sitzungsname Der Name der Sitzung.
Sitzungs-ID Die ID der Sitzung.
@Dateiname Gibt eine Datei an, die eine Liste mit Benutzernamen,
Sitzungsnamen und -IDs enthält, an die die
Nachricht gesendet wird.
* Sendet Nachricht an alle Sitzungen auf dem
angegebenen Server.
/SERVER:Servername Server, mit dem die Verbindung hergestellt wird
(Standard ist der aktuelle Server).
/TIME:Sekunden Wartezeit, bis der Empfänger die Nachricht bestätigt.
/V Zeigt Informationen über die ausgeführten Funktionen an.
/W Auf Antwort von Benutzer warten, nützlich mit /V.
Nachricht Zu sendende Nachricht. Wird keine angegeben, so wird
eine Nachricht angefordert oder von "stdin" gelesen.
 

#5 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von kmuenke 27.08.2014 08:21

avatar

Hallo,

danke für die Unterstüzung, ja die msg gibt es, jedoch funktioniert sie nur mit Servern wenn ich das richtig lese, auf Clients passiert leider nichts.
Gibt es noch weitere Programme die ich vielleicht aus DX-Union triggern kann.

#6 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von Andreas 27.08.2014 09:09

avatar

Wenn ich die Syntax von msg.exe richtig deute, gibt man den Server an auf dem die User angemeldet sind und den/die User an die die Nachricht gehen soll.
Aus DX-Union triggern ist im Prinzip kein Problem. Das sollte über die 'Eigenen Befehle' über das Kontextmenü machbar sein. Damit kann man quasi jedes beliebige Programm per Kommandozeile antriggern.
Es muss halt nur ein Drittanbieterprogramm gewählt werden, welches auf allen Clients installiert ist. Da gibt es ziemlich viele verschiedene. z.B. dieses hier: http://www.winsentmessenger.com/messenger/
Wobei mir grade einfällt, dass Sie doch Novell Clients haben; ist da nicht schon der Novell Messenger installiert?

#7 RE: Systemmeldungen aktiv auf Windows PC,s pushen von kmuenke 27.08.2014 09:52

avatar

Hallo Herr Ahlrichs,

ja Novell selber kann das schon das ist richtig, jedoch wäre diese Lösung schon für die Zukunft angedacht wenn wir kein Novell mehr haben.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz